LKW Versicherung

Ein LKW Versicherung Tarifvergleich ist gar nicht so schwierig, wie man vielleicht denken mag.

Günstiger versichern mit einem LKW Versicherung Tarifvergleich

LKW VersicherungGleichermaßen wie beim Personenkraftwagen gibt es übrigens für LKW Versicherung eine Kfz-Haftpflichtversicherung. Auch kann man dazu noch die Teil- und/oder eine Vollkaskoversicherung für den eigenen Lastzug abschließen. An diesem Punkt haben Sie dann die Wahl zwischen einer Finanziellen Selbstbeteiligung oder einem Versicherungsvertrag ohne Selbstbeteiligung. Die Kasko-Versicherung für den LKW sichert Verlust an dem kostspieligen Lastkraftwagen ab. Außerdem können Unternehmensinhaber beispielsweise eine Insassen-Versicherung, die wechselnde Fahrer beschützt abschließen.

Kfz Haftpflicht- und Kaskoversicherungen

Eine Pkw-Haftpflicht unterscheidet obendrein nach Den Kfz-Typklassen. Bei der Haftpflichtversicherung für LKW wird eine Beitragszahlung nach der Leistungsfähigkeit errechnet. Eine LKW-Versicherung differieren zwischen Werks- und Güterverkehr. Abhängig von dieser Beziehung wird die WKZ auch Wagniskennziffer genannt ermittelt. Bei einem Werksverkehr transportiert dazu ein solcher Lastwagen Güter für innerbetriebliche Zwecke. Transportunternehmen befördern Güter für Andere als Dienstleistung. Das versteht man unter Gewerblicher Güterverkehr. Vom Gewerblicher Gütertransport wiederum abgegrenzt wird der einfache Transporter mit einer Höchstnutzlast bis 1,2 t.

Ebenso wird zwischen einem Lieferwagen im Nahverkehr und dem LKW im Fernverkehr unterschieden. Unter dem Begriff Nahverkehr verstehen die meisten Versicherungsunternehmen einen Umkreis von 50 km rund um den Standort. Andere Versicherer akzeptieren andererseits eine gelegentliche Nutzung des Lieferwagen auch im Fernverkehr.

Die Teilkasko-Versicherung in der LKW Versicherung bezahlt bei:

  • Brandschäden
  • Wildschäden
  • Diebstahl
  • dazu Glasbruch

Eine Vollkaskoversicherung bezieht sich auf Schadensfälle am eigenen Fahrzeug, ebenfalls wenn der Fahrer Unfallschuld am Schaden hat.

Transport- und die Gefahrgutversicherung zusätzlich zur LKW Versicherung

Die Ladung des Lieferwagen ist mit der Kraftfahrzeughaftpflicht oder mit der Fahrzeugversicherung nicht abgedeckt. Auch die eigene Kasko, egal ob Teil- oder Vollkaskoversicherung, bezieht sich bloß auf das Fahrzeug selbst. Wenn bei einem Unglück das Transportgut zerstört werden, was geschieht dann? In diesem Fall greift die eigene Transportversicherung, die sich demgegenüber nicht auf Gefahrgüter bezieht. Dazu muss zusätzlich die Gefahrgutversicherung abgeschlossen werden. Eine Transportversicherung haftet bei Schäden bis zum vollständigen Verlust.

Fuhrparkversicherung

Für Firmen, die über 3 Lastwagen aufweisen, lohnt sich eine Flottenversicherung oder Fuhrparkversicherung. Damit können Sie als Versicherungsnehmer sämtliche Fahrgeräte absichern und bis zu 50 Prozent gegenüber einer Einzelnen Versicherungen sparen. Treten hier keine Unfallschäden an den Lastwagen auf, gewähren die Versicherer unabhängig davon einen Abschlag. Neben dem Umfang eines Unfallschadens spielt auch die Häufigkeit eines Fahrzeugschadens eine wichtige Rolle. Deswegen offerieren diverse versichernden Gesellschaften an dieser Stelle Präventivmaßnahmen an. Dazu gehören z. B. Unfallseminare.

Eine LKW Versicherung ist eine sehr individuelle Sache. In diesem Fall lohnt sich der Kraftfahrzeugversicherungsvergleich in fast jedem Falle.

Kommentare sind geschlossen.